Kurzclips

Exklusive Aufnahmen zeigen massive Befestigungsanlagen der ukrainischen Streitkräfte

Der Korrespondent von RIA Novosti zeigt die Befestigungsanlagen der ukrainischen Streitkräfte in der Nähe der Stadt Stschastje in der LVR, welche über viele Jahre hinweg errichtet wurden und die ganze Zeit über als Ausgangspunkt für Attacken auf die LVR dienten.

Die Existenz eines ganzen Netzes derartig gut befestigter Anlagen belegt den Willen des Kiewer Regimes, die Volksrepubliken Donezk und Lugansk militärisch besiegen zu wollen, statt auf Diplomatie und Verhandlungen zu setzen. Solche Betonbunker müssen nun von den russischen Streitkräften entlang der gesamten Front gestürmt werden.

Aufnahmen des russischen Verteidigungsministeriums zeigen derartige Bunkersysteme nahe des Dorfes Nowotoschkowskoje in der LVR. Sie sind komplett zerstört und die gesamte Umgebung ist verwüstet. Es ist kaum vorstellbar, welche Wucht die Waffensysteme gehabt haben müssen. Die Vermutung liegt nahe, dass die russische Aufklärung gut informiert ist und der russischen Luftwaffe sehr genaue Koordinaten nennen kann.

Durch die Sperrung von RT zielt die EU darauf ab, eine kritische, nicht prowestliche Informationsquelle zum Schweigen zu bringen. Und dies nicht nur hinsichtlich des Ukraine-Kriegs. Der Zugang zu unserer Website wurde erschwert, mehrere Soziale Medien haben unsere Accounts blockiert. Es liegt nun an uns allen, ob in Deutschland und der EU auch weiterhin ein Journalismus jenseits der Mainstream-Narrative betrieben werden kann. Wenn Euch unsere Artikel gefallen, teilt sie gern überall, wo Ihr aktiv seid. Das ist möglich, denn die EU hat weder unsere Arbeit noch das Lesen und Teilen unserer Artikel verboten. Anmerkung: Allerdings hat Österreich mit der Änderung des "Audiovisuellen Mediendienst-Gesetzes" am 13. April diesbezüglich eine Änderung eingeführt, die möglicherweise auch Privatpersonen betrifft. Deswegen bitten wir Euch bis zur Klärung des Sachverhalts, in Österreich unsere Beiträge vorerst nicht in den Sozialen Medien zu teilen.